AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


 

1. Allgemeines

Vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben, gelten bei Käufen über unsere Internetseite unter www.Flurer-MM.de, in unserem Ladengeschäft und bei Mail- oder telefonischer Bestellungen ausschließlich diese AGB.
Entgegenstehende Geschäftsbedingungen unserer Kunden finden ausdrücklich keine Anwendung. Gegenbestätigungen unserer Kunden unter Hinweis auf eigene Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen widersprechen wir hiermit ausdrücklich.
Gegenüber Unternehmern gelten unsere AGB auch für künftige gleichartige Geschäfte, auch wenn die Geltung nicht erneut ausdrücklich vereinbart wurde.
Die AGB enthalten zugleich rechtliche und praktische Informationen zum Bestellablauf, zur Vertragsabwicklung, Ihren Rechten als Verbraucher u.a.
Angebote sind freibleibend und unverbindlich.


 

2. Vertragspartner, Zustandekommen des Vertrags und technische Abläufe, Vertragssprache, Speicherung der Vertragsdaten

 
a) Vertragspartner
Ihr Vertragspartner ist:
Flurer Modell Manufaktur
Jochen Flurer
Schüttberger Hauptstrasse 11
D-74564 Crailsheim
Telefon: +49 7951 95 92 30
E-Mail: Flurer-MM@t-online.de


 

b) Zustandekommen des Vertrags; Ablauf der Bestellung insb. bei Verwendung unseres Internetshops (der Internetshop ist momentan noch nicht aktiv)
Wenn Sie über unsere Internetseiten www.Flurer-MM.de oder in unserem Lagerverkauf einkaufen kommt der Vertrag zwischen Ihnen (Kunde) und uns zustande, indem Sie die nachfolgend beschriebene Bestellfunktion unseres Internetshops nutzen oder indem Sie auf sonstige Weise ein verbindliches Angebot für eines oder mehrere unserer Produkte und/oder Dienstleitungen abgeben und wir dieses Angebot annehmen (Auftragsbestätigung). Die Annahme Ihres Angebots durch uns kann schriftlich (auch Fax oder E-Mail), mündlich oder durch Lieferung der bestellten Ware erfolgen. Sämtliche Angebote auf unseren Webseiten und in unserem Shop stellen lediglich eine unverbindliche Einladung an Sie dar, uns ein entsprechendes Kaufangebot zu unterbreiten.
Sobald wir Ihre Bestellung/Angebot erhalten haben, werden wir zunächst den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigen, in der Regel per E-Mail (Bestellbestätigung). Dies stellt noch nicht die Annahme Ihrer Bestellung dar. Nach Eingang Ihrer Bestellung werden wir diese kurzfristig prüfen und Ihnen innerhalb von 3 Werktagen mitteilen, ob wir die Bestellung erfüllen können und annehmen (Auftragsbestätigung).
Kein Vertrag kommt zustande, wenn Sie nicht innerhalb von 3 Werktagen eine Auftragsbestätigung erhalten. Der Bestellvorgang in unserem Internetshop funktioniert wie folgt:                   - Aktuell ist der Internetshop noch nicht verfügbar -
Sollte Ihnen noch nach Abschluss Ihrer Bestellung ein Fehler auffallen oder Sie Ihre Bestellung ändern wollen, so kontaktieren Sie uns bitte umgehend per Mail oder telefonisch. Sofern Ihre Bestellung nicht bereits abschließend bearbeitet wurde und unser Haus verlassen hat, werden wir versuchen, diese Änderungswünsche noch zu berücksichtigen.


 

c) Vertragssprache; Verfügbarkeit des Vertragstexts
Vertragssprache ist Deutsch. Insoweit wir Ihnen diese AGB und Verbraucherinformationen auch in einer fremdsprachlichen Version zur Verfügung stellen, dient dies allein der erleichterten Kenntnisnahme durch Sie. Im Falle von Unstimmigkeiten oder Widersprüchen zur deutschsprachigen Version dieser AGB und Verbraucherinformationen ist allein die Deutschsprachige Version maßgeblich. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert


 

3. Vertragsgegenstand; Beschaffenheit; Sonderposten und ähnliches; Entsorgung, Batterien

a) Vertragsgegenstand


Vertragsgegenstand sind unsere im Rahmen der Bestellung von Ihnen spezifizierten und in unserer Bestell- und/oder Auftragsbestätigung genannten Waren und Dienstleistungen zu den auf unserer Webpage, in unseren Preislisten und in unseren Ladengeschäften jeweils genannten Endpreisen. Irrtümer sind vorbehalten.


b) Beschaffenheit


Die Beschaffenheit der bestellten Waren ergibt sich aus unseren Produktbeschreibungen (Datenblätter, Bedienungsanleitungen, etc.), die wir auf Anforderung gerne zusenden und die größtenteils auch auf unserer Internetseite (www.Flurer-MM.de) hinterlegt sind.
Abbildungen in Katalogen oder auf unserer Internetseite geben unsere Produkte u.U. nur ungenau wieder; insb. Farben können aus technischen Gründen erheblich abweichen. Bilder dienen lediglich als Anschauungsmaterial und können vom Produkt abweichen.
Angaben wie Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibung sind so präzise wie möglich angegeben, können aber die branchenüblichen Abweichungen aufweisen.
Technische Geräte sollten grundsätzlich erst dann in Betrieb genommen werden, wenn sie vollständig die Raumtemperatur erreicht haben; insb. auf dem Transport kann es zu einer starken Abkühlung der Geräte kommen, die vor Inbetriebnahme erst ausgeglichen sein muss.
Die hier beschrieben Eigenschaften stellen keine Mängel der von uns gelieferten Produkte dar.


 

c) Warenverfügbarkeit, insb. von Sonderposten


Alle Angebote gelten, solange der Vorrat reicht. Insb. bei Sonderposten kann Lieferung stets nur solange erfolgen, wie der Vorrat reicht. Wenn ein Vorrat erschöpft ist, werden wir insoweit von unserer Lieferpflicht frei.
Wir werden Sie schnellstmöglich über eine etwaige Nichtverfügbarkeit der Ware unterrichten und Ihnen ggf. sämtliche bereits von Ihnen erbrachten Gegenleistungen (z.B. Vorauszahlungen) unverzüglich erstatten. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
Unsere Angebote im Online-Shop sind freibleibend hinsichtlich der Verfügbarkeit und kurzfristigen Lieferbarkeit. Da es bei nur noch in geringen Mengen vorhandenen Waren vorkommen kann, daß diese schneller verkauft wird, als wir unser Internetangebot aktualisieren können, behalten wir uns vor, die bestellte Ware im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.


 

d) Entsorgung und Batterien 


Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Als Besitzer derartiger Geräte sind Sie verpflichtet, diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Als Verbraucher können Sie Ihre alten Elektro- und Elektronikgeräte kostenlos bei Ihren kommunalen Sammelstellen abgeben. Die Hersteller müssen die dort gesammelten Geräte zurücknehmen und entsorgen.
Bei einigen unserer Produkte gehören Batterien und/oder Akkus zum Lieferumfang, die nicht über den Hausmüll entsorgt werden dürfen. Solche Batterien sind mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet, unter dem das chemische Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls (Cd, Hg oder Pb) angebracht ist. Als Verbraucher sind Sie zur Rückgabe solcher gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet. Sie können uns diese zur fachgerechten Entsorgung/Wiederverwertung zurücksenden oder bei uns abgeben.


 

4. Versand und Versandrisiko


Der Besteller hat die Wahl, ob der Versand per Nachnahme, oder per Vorkasse erfolgen soll. Abholung der Ware gegen Bezahlung nach vorheriger Terminvereinbarung ist möglich. Nachnahme ist nur innerhalb Deutschlands möglich. Unabhängig von der Anzahl der bestellten Artikel trägt der Besteller die Kosten für den versicherten Versand. Für den Fall der Versendung per Nachnahme trägt der Besteller auch die weiteren Kosten.
Die bestellten Waren werden von uns innerhalb von 5 Tagen nach Vertragsabschluss unter Voraussetzung des Zahlungseingangs bei Vorkasse zum Versand gebracht, wenn nicht ausdrücklich eine andere Lieferzeit vereinbart wird. Bestellware wird schnellstmöglich nach Lagereingang versendet (vorbehaltlich der Lieferfähigkeit unserer Lieferanten). Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus.
Sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Kunden übergeben wird, geht die Gefahr auf den letzt genannten über. Dies gilt unabhängig davon, wer die Transportkosten trägt. Sofern die Transportverpackung und die darin enthaltenen Artikel bei Warenübergabe offensichtliche Beschädigungen zeigen, hat der Kunde dies uns gegenüber binnen fünf Werktagen zu rügen. Anderenfalls können Ansprüche des Kunden hinsichtlich der Beschädigung unter Berücksichtigung von Treu und Glauben abgelehnt werden.


 

5. Preise und Zahlung, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

Die auf unseren Internetseiten, Preislisten oder in unseren Ladengeschäften genannten Preise sind Endkundenpreise. Zu diesen Preisen kommen die jeweils ausgewiesenen Versandkosten hinzu. Die auf unseren Internetseiten, Preislisten oder in unseren Ladengeschäften genannten Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zu diesen Preisen kommen die jeweils ausgewiesenen Versandkosten hinzu. Bei Auslandsversand können weitere Zölle, Steuern und Gebühren hinzukommen, die Sie zu tragen haben; bitte informieren Sie sich darüber.
Aufrechnen können Sie nur mit solchen Gegenforderungen, die gerichtlich festgestellt, unbestritten oder durch uns schriftlich anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, wenn die dem zugrunde liegenden Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis herrühren.


 

6. Eigentumsvorbehalt


Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Nur gegenüber Unternehmern gilt dies auch bis zum vollständigen Ausgleich auch unserer künftigen Forderungen aus laufender Geschäftsverbindung nebst Zinsen und Kosten.


 

7. Gewährleistung und Gewährleistungsfristen


Für gebrauchte Waren gilt gegenüber Verbraucher eine Gewährleistungsfrist von einem Jahr, bei Unternehmern ist die Gewährleistung in diesem Falle ausgeschlossen und beträgt bei Neuware ein Jahr. Die Frist beginnt jeweils ab Ablieferung der Ware.
Offensichtliche Mängel sind innerhalb von 2 Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen. Widrigenfalls sind alle diesbezüglichen Mängelansprüche ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Im kaufmännischen Verkehr gilt ergänzend der § 377 HGB.
Mit Ausnahme der Haftung für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sind weitergehende Ansprüche des Kunden - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen. Eine Haftung für Schäden, die nicht am Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind ist ebenso ausgeschlossen wie die Haftung für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Diese Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüchen nach §§ 1,4 des Produkthaftungsgesetzes beruht.
Die Gewährsleistung erlischt, wenn der Kunde ohne unsere schriftliche Zustimmung Eingriffe an den Waren vornimmt bzw. vornehmen lässt, soweit der Mangel hierauf beruht.


 

8. Rückgaberecht bei Verträgen mit Verbrauchern – Widerrufsrecht


Kunden, die Verbraucher sind, haben das nachfolgend beschriebene Rückgaberecht. Kein Rückgaberecht besteht ausnahmsweise
- wenn Sie die bei uns gekauften Produkte zum Zwecke Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erworben haben (in diesem Fall sind Sie kein Verbraucher)
- bei Produkten, die nach Ihren Spezifikationen individuell für Sie angefertigt oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurde (Sonderanfertigungen)
- bei schnell verderblichen Produkten und bei Produkten, deren Verfalldatum überschritten wurde
- bei versiegelten Datenträgern mit Audio- und Videoaufzeichnungen oder mit Software, wenn der Datenträger von Ihnen entsiegelt wurde bei Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.


 

Ausschließlich Verbraucher haben das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht



Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:



Flurer Modell Manufaktur
Jochen Flurer
Schüttberger Hauptstrasse 11
D-74564 Crailsheim
Telefon +49 7951 959230
E-Mail: Flurer-MM@t-online.de



 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


- Ende der Widerrufsbelehrung -

 


 

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.
Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus dem oder über das Vertragsverhältnis, auch für Wechsel- und Scheckklagen, ist Crailsheim, wenn der Besteller ein Kaufmann ist und in dieser Eigenschaft handelt. In allen sonstigen Fällen, insbesondere wenn der Kunde ein Verbraucher ist, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.





Die AGB können sie HIER als PDF lesen.

[ Zurück ]

Hauptmenü
Hangar

Flugfertig gebaute Modelle auf Lager.
Details auf Anfrage.



Ripmax Acro Wot EPO


FMS Yak 54


robbe Beaver


Premier Aircraft Cessna 170


SebArt MythoS 125

Bildergalerie